Wagenknecht und Bartsch sollen Gysi an Linksfraktionsspitze ablösen

Der langjährige Linksfraktionschef Gregor Gysi soll heute von seinen bisherigen Stellvertretern Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch abgelöst werden. Die beiden sind die einzigen Kandidaten für die Wahl der neuen Fraktionsspitze. Es gilt als sicher, dass beide eine Mehrheit erhalten. Gysi war seit 1990 insgesamt 20 Jahre Chef der Abgeordneten seiner Partei im Bundestag. Nur zwischen 2000 und 2005 gab es eine Pause, in der er Berliner Wirtschaftssenator war und dann für drei Jahre ganz aus der Politik ausstieg.