Wall Street wegen Wachstumssorgen schwach

An der Wall Street sind die Gewinne vom Wochenauftakt wieder komplett abgeschmolzen. Die Stimmung der Anleger sei momentan wegen der globalen Wachstumssorgen nicht gut, sagte Marktanalyst Craig Erlam vom Devisenhändler Oanda. Der Dow Jones beendete den Handel mit einem Abschlag von 1,09 Prozent auf 16 330,47 Punkte. Der Kurs des Euro gab im US-Handel noch etwas weiter nach und stand zur Schlussglocke an der Wall Street bei 1,1126 Dollar.