«WamS»: Mehr als 100 Deutsche kämpfen in Ostukraine für Separatisten

Mehr als 100 junge Deutsche kämpfen einem Medienbericht zufolge in der Ostukraine aufseiten der prorussischen Separatisten. Bei den meisten handele es sich um Russlanddeutsche udn viele seien ehemalige Bundeswehrsoldaten, schreibt die «Welt am Sonntag». Die Zeitung beruft sich auf Sicherheitskreise. Nach Angaben des Innenministeriums gäbe es Hinweise auf einzelne deutsche Staatsangehörige vor, die sich im Separatistengebiet aufgehalten haben.