«WamS»: Über 8000 spezielle Deutschklassen für Flüchtlinge geschaffen

Die Bundesländer haben für die vielen schulpflichtigen Flüchtlingskinder in Deutschland schon mehr als 8200 spezielle Sprachklassen eingerichtet. Wie die «Welt am Sonntag» berichtet, besuchen fast 200 000 Schüler Klassen, in denen Deutsch gelehrt wird. Insgesamt liegt die Zahl der Flüchtlinge an den Schulen aber wohl noch höher, denn nach dem Übergang in die Regelklassen werden sie nicht mehr gesondert erfasst. Dem Bericht zufolge haben die Länder bislang rund 8500 zusätzliche Lehrer eingestellt, um die Lage zu bewältigen. Es wird aber befürchtet, dass das längst nicht ausreicht.