Wanderer stirbt nach Bären-Attacke im Yellowstone-Nationalpark

Ein Wanderer ist im Yellowstone-Nationalpark in den USA nach einem Bären-Angriff gestorben. Die genaue Todesursache sei noch unklar, heißt es von der Nationalpark-Verwaltung. Vorläufige Untersuchungsergebnisse zeigten aber, dass er von einem Grizzlybären angegriffen worden sei. Der Mann hat Abwehrverletzungen an den Unterarmen. Der Bär hatte die Leiche teilweise gefressen, teilweise versteckt. Eine Autopsie soll klären, woran der Mann genau gestorben ist.