«Warentest»: Lange Arbeitszeiten, knapper Lohn bei Paketzustellern

Lange Arbeitszeiten und eine schlechte Bezahlung gehören nach einem Bericht der Stiftung Warentest zum Arbeitsalltag vieler Paketzusteller in Deutschland. Nach Angaben der Berliner Warentester zeigten sich aber zum Teil erheblich Unterschiede. Während manche Zusteller 11,48 Euro brutto die Stunde verdienten, müssten sich andere mit 7,50 Euro begnügen, heißt es in einer Mitteilung. Aber selbst dieser Lohn werde nicht überall gezahlt. So soll ein hessischer Zusteller gegen seinen Arbeitgeber vor Gericht gezogen sein, weil er gerade einmal 2,69 Euro pro Stunde erhalten habe.