Polnische Linksopposition beantragt Selbstauflösung des Parlaments

Schwere Regierungskrise in Polen: Die Oppositionspartei SLD hat einen Antrag auf Selbstauflösung des Parlaments gestellt, um den Weg zu Neuwahlen freizumachen. Die Chancen auf Erfolg sind jedoch gering. Wann der Antrag zur Abstimmung kommt, steht noch nicht fest. Eine SLD-Parlamentarierin sagte, die Situation der liberalkonservativen Regierung von Ewa Kopacz sei de facto eine «Destabilisierung des Staates». Zuvor waren drei Minister wegen einer Abhöraffäre zurückgetreten.