Washington in Aufregung: Wilde Verfolgungsjagd zum Kapitol

Mitten im eskalierten Haushaltsstreit ist die US-Hauptstadt Washington Schauplatz einer kurzen aber dramatischen Verfolgungsjagd geworden. Mit einem schwarzen Pkw fuhr eine 34-Jährige erst in eine Sicherheitsbarrikade vor dem Weißen Haus, bevor sie quer durch die Innenstadt in Richtung Kapitol raste. Dutzende Polizeiwagen verfolgten die Autofahrerin, in deren Wagen auch ein einjähriges Kind auf dem Rücksitz saß. Als Polizisten die Frau am Kapitol stellen wollen, erschießen sie sie. Das Kind auf dem Rücksitz bleibt unverletzt.