Raumsonde «New Horizons» stattet Pluto ersten Besuch ab

Mit der Raumsonde «New Horizons» soll heute erstmals ein irdischer Flugkörper dem Zwergplaneten Pluto einen Besuch abstatten. Nach neunjähriger Reise soll die Sonde gegen 14.00 Uhr in rund 12 000 Kilometern Entfernung den Pluto passieren und ihn mit wissenschaftlichen Instrumenten untersuchen. Das Signal, das einen erfolgreichen Vorbeiflug bestätigt, erwartet die Nasa allerdings erst für 3.00 Uhr deutscher Zeit in der kommenden Nacht. Die Mission gilt als Meilenstein der Raumfahrtgeschichte.