Webber schnappt Vettel 44. Pole weg

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hat die 44. Pole Position seiner Formel-1-Karriere verpasst. Sechs Tage nach seiner erneuten Krönung musste sich der Heppenheimer Red-Bull-Pilot in der Qualifikation zum Großen Preis von Abu Dhabi seinem Teamkollegen Mark Webber geschlagen geben. Für den Australier ist es die zweite Pole in diesem Jahr. Dritter wurde Nico Rosberg im Mercedes vor seinem Silberpfeil-Rivalen Lewis Hamilton. Auf Rang fünf reihte sich Kimi Räikkönen im Lotus vor Nico Hülkenberg im Sauber ein.