Wechselnd wolkig und kühl

Am Mittwoch halten sich in der Südosthälfte meist dichte Wolken und es schneit zeitweise. In Staulagen der östlichen Mittelgebirge können bis 10 Zentimeter Neuschnee zusammenkommen. Ansonsten ist es wechselnd wolkig, im Nordwesten und Norden auch zeitweise heiter und trocken.

Wechselnd wolkig und kühl
Lukas Schulze Wechselnd wolkig und kühl

Die Tageshöchsttemperaturen erreichen 0 bis 6 Grad, im höheren Bergland um -2 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Norden aus östlichen, sonst aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Donnerstag überwiegen die Wolken und dabei kann es vor allem in der Osthälfte noch etwas schneien. Größere Wolkenauflockerungen sind im Nordwesten und Westen sowie später auch südlich der Donau zu erwarten. Gebietsweise bildet sich Nebel. Die Luft kühlt sich auf 1 bis -5 Grad, im höheren Bergland sowie über Schnee bis -7 Grad ab.