Weißer Hirsch in Wildgehege getötet und enthauptet

Unbekannte haben in der Silvesternacht einen seltenen weißen Hirsch im Wildgehege Moritzburg bei Dresden getötet und enthauptet.

Weißer Hirsch in Wildgehege getötet und enthauptet
Ulrich Hässler Weißer Hirsch in Wildgehege getötet und enthauptet

Pfleger fanden am Neujahrsmorgen den kopflosen Körper des Tieres. «Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz laufen», sagte eine Sprecherin der Dresdner Polizei. Laut Zeitungsberichten verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Gehege und erschossen den Publikumsliebling. Dem Hirsch wurde dann der Kopf samt Geweih und Hals abgeschlagen, wie ein Sprecher der staatlichen Forstverwaltung sagte. Die Behörden vermuten daher, dass Trophäenjäger am Werk waren.