Weihnachtslotterie macht Spanier zu Millionären

Zwei Tage vor Heiligabend schüttet die spanische Weihnachtslotterie Gewinne von insgesamt 2,2 Milliarden Euro aus.

Weihnachtslotterie macht Spanier zu Millionären
Emilio Naranjo Weihnachtslotterie macht Spanier zu Millionären

Die Ziehung der Glückslose begann am Montag im Madrider Opernhaus Teatro Real. Die vor über 200 Jahren geschaffene Lotterie ist die größte und älteste der Welt.

Der Hauptgewinn, genannt «El Gordo» (der Dicke), beträgt vier Millionen Euro. Er wird 160 Mal ausgezahlt. Da es auch viele kleinere Gewinne gibt, dauert die Prozedur der Ziehung mehr als drei Stunden. Sie folgt einem alten Ritual und wird live im Fernsehen übertragen.

In den vergangenen Jahren waren die Summen, die die Spanier für den Kauf von Losen ausgaben, aufgrund der Wirtschaftskrise etwas zurückgegangen. Die staatliche Lotteriegesellschaft hofft, dass der Trend sich in diesem Jahr wieder umkehrt, nachdem die Lage der spanischen Wirtschaft sich leicht gebessert hat.