Weihnachtsmänner rennen um die Wette

Hunderte Weihnachtsmänner sind am Nikolaustag im brandenburgischen Michendorf um die Wette gelaufen. «Wir hatten 950 Teilnehmer», sagte ein Sprecher des Laufclubs Michendorf, der den 7. Nikolauslauf veranstaltete.

Weihnachtsmänner rennen um die Wette
Ralf Hirschberger Weihnachtsmänner rennen um die Wette

Gesucht wurde der schnellste Weihnachtsmann von Berlin und Brandenburg. Verletzungen habe es nicht gegeben. Die verkleideten Läufer konnten verschiedene Distanzen wählen: zehn, fünf und zweieinhalb Kilometer.

Kinder rannten beim sogenannten Zipfelmützenlauf 1000 Meter weit. Wer mitlaufen wollte, musste mindestens roten Mantel und rote Mütze tragen. Der Lauf findet jährlich am 2. Advent statt.