«Weihnachtsrally» beflügelt den Dax

Der weihnachtliche Kaufrausch scheint nun auch die Anleger am Frankfurter Aktienmarkt erfasst zu haben. Nach einem verhaltenen Auftakt sprang der Dax ins Plus und gewann bis zum Mittag 1,57 Prozent auf 10 774,99 Punkte.

Damit knüpfte er an die positive Vorwoche an. «Die Weihnachtsrally kommt fast immer», kommentierte Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar. «Für die ansonsten eher uninteressante Zeit zwischen den Jahren bietet sich dadurch eine letzte Chance auf einen schnellen Profit.»

Auch die anderen Indizes schüttelten ihre Auftaktverluste schnell ab: Der MDax der mittelgroßen Werte stieg bis zum Mittag um 0,43 Prozent auf 20 737,93 Punkte, der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,28 Prozent auf 1819,98 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,82 Prozent auf 3287,41 Punkte hoch.