Weil: Debatte um Rückzahlung von VW-Boni «Sturm im Wasserglas»

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat die Debatte um eine mögliche Rückzahlung von VW-Vorstandsboni als «Sturm im Wasserglas» bezeichnet. «Das ist alles hochspekulativ», sagte Weil, der auch im VW-Aufsichtsrat sitzt, der dpa in Hannover. «Nun wollen wir erst mal sehr in Ruhe abwarten, was die Ermittlungen der Behörden ergeben.» Der niedersächsische Wirtschaftsminister und VW-Aufsichtsrat Olaf Lies hatte eine mögliche Rückzahlung von Vorstands-Boni ins Spiel gebracht. «Kein Gewinn ist kein Gewinn und von keinem Gewinn kann man auch keine Boni zahlen.»