Weißrussland kann nach Wahl auf Aufhebung von EU-Sanktionen hoffen

Weißrussland kann trotz Kritik der OSZE und anderer Wahlbeobachter an der Präsidentenwahl auf eine Aufhebung von EU-Sanktionen hoffen. Die Wahl sei zwar nicht nach internationalen Standards verlaufen, sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier nach einem Treffen mit EU-Amtskollegen in Luxemburg. Im Vergleich zu den beiden letzten Präsidentschaftswahlen habe es aber Veränderungen gegeben. Politische Gefangene seien freigelassen und auf die Opposition seien offenbar keine Repressalien ausgeübt worden.