Weiter Bahn-Streik in Belgien

Bahnreisende in Belgien müssen wegen eines Streiks weiter mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Im Süden des Landes fahren heute nur wenige Züge, während es in der Region Flandern im Norden des Landes vergleichsweise wenige Behinderungen gibt. Das berichten belgische Medien. Die Aktionen der Beschäftigen richten sich gegen Reformmaßnahmen des staatlichen Bahnunternehmens SNCB. Wegen Streikaktionen in Frankreich fahren auch auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Paris-Brüssel weniger Thalys-Züge als üblich.