Weiter Ringen um CO2-Grenzwerte für Autos

Vertreter der EU-Staaten haben in Brüssel erneut über CO2-Grenzwerte für Autos gesprochen. Bei der Sitzung der EU-Botschafter der 28 EU-Länder wurde deutlich, dass das Thema weiter umstritten ist. Es geht um Grenzwerte für den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid ab dem Jahr 2020. Deutschland fürchtet Nachteile für die heimische Autobranche mit ihren schweren Premium-Karossen. Italien und Frankreich forderten nach Angaben von Diplomaten, die europäischen Autobauer müssten gleich behandelt werden.