Weiterer Verdächtiger nach Anschlägen von Kopenhagen festgenommen

Knapp zwei Wochen nach den Terroranschlägen von Kopenhagen hat die Polizei am Morgen einen weiteren Verdächtigen festgenommen. Der junge Mann könnte dem Attentäter Omar Abdel Hamid El-Hussein im Zusammenhang mit den Angriffen auf ein Kulturcafé und eine Synagoge geholfen haben, berichteten die Ermittler. Er solle morgen vor Gericht hinter verschlossenen Türen verhört werden. Zwei weitere mögliche Helfer des Terroristen sitzen bis mindestens Ende März in Untersuchungshaft.