Weiteres Brexit-Treffen von Merkel, Hollande und Renzi Ende August

Kanzlerin Angela Merkel will erneut mit Frankreichs Präsident François Hollande und dem italienischen Regierungschef Matteo Renzi über die Lage nach dem Brexit-Votum beraten. Das Trio trifft sich Ende August in Italien, wie der französische Regierungssprecher ankündigte. Die Spitzenpolitiker hatten in dieser Konstellation kurz nach dem Referendum der Briten für einen Austritt aus der EU in Berlin über die Konsequenzen gesprochen. Um einen «neuen Impuls» für die EU vorzubereiten, plant Hollande auch Besuche in Portugal, Tschechien, Österreich, der Slowakei und Irland.