Weiteres Zugunglück in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein ist wieder ein Zug mit einem Auto zusammengestoßen. Am Nachmittag kollidierte ein Zug der Nord-Ostsee-Bahn in der Nähe von Heide mit einem Auto, in dem ein älteres Ehepaar und ihr Enkelkind saßen. Sie wurden leicht verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Der Zug wurde zum letzten Bahnübergang zurückgeschleppt. Die Ursache ist noch unklar. Gestern hatte es bei einem Unfall nahe Tarp zwei Schwerverletzte gegeben, ein Güterzug hatte zwei Autos gerammt.