Weltbank will «Flüchtlings»-Anleihe

Die Weltbank plant wegen der Flüchtlingsströme aus Syrien ein Milliarden-Programm zur Unterstützung der Staaten in der Krisenregion. Zusammen mit der Islamischen Entwicklungsbank sollen Sonder-Anleihen aufgelegt werden, sagte Präsident Jim Yong Kim am Rande der Jahrestagung von Weltbank und IWF in der peruanischen Hauptstadt Lima. Das Geld soll für Flüchtlingshilfen und Wiederaufbau verwendet werden. Auch Deutschland plant zusätzliche Finanzhilfen, um vor Ort die Lage zu verbessern und den Flüchtlingsstrom einzudämmen.