Welterbekomitee: Seilbahn bei Koblenz darf bis 2026 fahren

Die Seilbahn über den Rhein bei Koblenz darf vorerst weiter in der Welterbe-Region fahren. Dem hat das Welterbekomitee der UN-Kulturorganisation Unesco zugestimmt. Die deutsche Delegation versprach heute bei der Sitzung in Phnom Penh in Kambodscha, die Anlage zum Ende der Betriebsdauer 2026 abzubauen. Der Denkmalpflegebeirat der Unesco hatte empfohlen, die Seilbahn noch in diesem Jahr abzubauen. Der Grund: Die Bahn sei nicht vereinbar mit dem Status der Region Oberes Mittelrheintal als Welterbe.