Weltliche Allianz gewinnt Wahl in Tunesien

Bei der Parlamentswahl in Tunesien haben die säkularen Kräfte über die Islamisten gesiegt. Das geht aus dem von der Wahlkommission vorgelegten vorläufigen Ergebnis hervor.

Weltliche Allianz gewinnt Wahl in Tunesien
Mohamed Messara Weltliche Allianz gewinnt Wahl in Tunesien

Demnach bekommt die weltliche Allianz Nidaa Tounes 85 der 217 Sitze im Parlament. Die islamistische Ennahda erhält den Angaben zufolge 69 Sitze, die liberale Freie Patriotische Union des Unternehmers Slim Riahi 16 Mandate.

Die islamistische Ennahda hatte ihre Niederlage bereits am Montagabend eingeräumt. Das Endergebnis soll am 24. November bekanntgegeben werden.