Weltmeister Khedira muss zwei Monate verletzt pausieren

Der deutsche Fußball-Weltmeister Sami Khedira fällt mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel rund zwei Monate aus. Das ergaben die Untersuchungen des Nationalspielers, wie sein Club Juventus Turin mitteilte.

Der Mittelfeldspieler hat sich demnach einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Er verpasst damit nicht nur den Saisonstart mit Juventus in der Serie A und in der Champions League, sondern auch die EM-Qualifikationsspiele mit dem DFB-Team gegen Polen und Schottland im September. Khedira war bei seinem zweiten Einsatz für den Double-Sieger bei der 0:2-Niederlage gegen Olympique Marseille am Samstag verletzt ausgewechselt worden.