Weltweite Neujahrsfeiern vorbei

Rund um den Erdball haben unzählige Menschen das neue Jahr 2015 begrüßt. Auf der größten Silvesterparty Deutschlands feierten Hunderttausende am Brandenburger Tor in Berlin. Mit als letzte begingen Einwohner und Touristen auf der US-Pazifikinsel Hawaii den Jahreswechsel. In der chinesischen Metropole Shanghai kam es hingegen zu einer Tragödie. Bei einer Massenpanik starben mindestens 36 Menschen, Dutzende weitere wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich auf dem Bund, der berühmten Uferpromenade.