Werder Bremen hofft nach Stuttgart-Gala auf Fortsetzung in Köln

Fußball-Bundesligist Werder Bremen will mit der Euphorie des 6:2-Erfolgs gegen Stuttgart am Samstag beim 1. FC Köln den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. «Wir wollen den Schwung mitnehmen», sagte Werder-Trainer Viktor Skripnik. «Es ist wieder ein entscheidendes Spiel und ich hoffe, wir machen da weiter.» Bislang gab es für den Tabellen-15. nach einem guten Auftritt im nächsten Match sofort den Rückschlag. Personell muss Trainer Skripnik auf Sambou Yatabar verzichten.