Werder Bremen punktet im Abstiegskampf - 2:0 gegen schwache Hertha

Werder Bremen hat sich mit einem Heimsieg gegen Hertha BSC etwas Luft im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga verschafft. Franco Di Santo schoss die Norddeutschen mit seinen Saisontreffern sieben und acht zum 2:0 gegen erschreckend schwache Berliner. Durch den vierten Erfolg im fünften Heimspiel unter Trainer Viktor Skripnik verbesserte sich Bremen auf Tabellenplatz zwölf. Hertha rutschte hingegen auf Rang 15 ab und hat nur noch einen Punkt Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz.