Werder wäre an Klose-Rückkehr interessiert

Miroslav Klose könnte noch einmal ein Comeback in der Fußball-Bundesliga feiern. Sein ehemaliger Verein SV Werder Bremen ist an einer Verpflichtung des WM-Rekordtorjägers interessiert, wenn Kloses Vertrag bei Lazio Rom in diesem Sommer endet.

Werder wäre an Klose-Rückkehr interessiert
Fabio Muzzi Werder wäre an Klose-Rückkehr interessiert

«Sollte Miroslav Klose auf dem Markt zu kriegen sein, werden wir uns damit natürlich beschäftigen», sagte Werder-Manager Thomas Eichin der «Sport Bild»: «Er hat eine große Werder-Vergangenheit und in Bremen einen sehr guten Namen.»

Eine Rückhol-Aktion des 36 Jahre alten Stürmers zum derzeitigen Tabellen-16. scheint dennoch fraglich. Klose besitzt bei Lazio eine Option für eine weitere Saison und passt vom Alter nicht unbedingt in das Konzept von Trainer Viktor Skripnik. Zudem dürfte es den abstiegsbedrohten Hanseaten schwer fallen, nach drei Spielzeiten mit einem finanziellen Minus ihren früheren Torjäger zu bezahlen.

Klose erzielte zwischen 2004 bis 2007 in 89 Bundesliga-Spielen 53 Tore für Werder Bremen. Er wechselte danach zum FC Bayern München. Die Gerüchte über einen Wechsel des WM-Rekordtorschützen nach Bremen sind nicht neu. Im August 2013 hatten italienische Medien Klose als Zugang bei Werder ins Gespräch gebracht. Doch der Angreifer blieb in Italien. Er muss allerdings momentan mit einer Reservisten-Rolle bei Lazio Rom zufrieden sein.