Wespenalarm an Erfurter Grundschule - 25 Kinder verletzt

Wespen haben an einer Grundschule in Erfurt 25 Kinder und zwei Erwachsene attackiert. Vermutlich sei einer der Schülerwährend eines Sportfestes in ihr Nest getreten und habe die Erdwespen damit aufgescheucht, teilte das Amt für Bildung mit. Fünf Kinder wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, weil sie laut Behörden allergische Reaktionen zeigten. Sie seien bis zum Nachmittag wieder von ihren Eltern abgeholt worden. Der Wespenangriff hatte einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr zur Folge.