Westerwelle ruft zum Schutz der Christen in Ägypten auf

Angesichts der eskalierenden Gewalt in Ägypten und der Übergriffe auf Kirchen setzt sich Außenminister Guido Westerwelle für die Christen in dem Land ein.

«Die christliche Minderheit in Ägypten muss vor Übergriffen geschützt werden», sagte der FDP-Politiker dem Nachrichtenmagazin «Focus». Er betonte, Deutschland stehe in dem Konflikt nicht auf der Seite einer der politischen Kräfte. «Wir stellen uns auf die Seite der Menschen, die auf Freiheit und demokratische Werte setzen und die eine offene Gesellschaft wollen.»