Westerwelle wirbt für baldige Lösung im Fall Timoschenko

Außenminister Guido Westerwelle hält eine Freilassung der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko noch vor Ende November für möglich. Nach einem Treffen mit Timoschenkos Tochter Jewgenija in Kiew appellierte der FDP-Politiker an Regierung und Opposition in der Ukraine, bald eine Lösung zu finden. Sein Eindruck sei, dass alle Beteiligten den Ernst der Lage und den Zeitdruck verstanden hätten. Für Erfolgsmeldungen sei es aber noch zu früh.