Westerwelle: Echte Annäherung bei Atomgesprächen mit dem Iran

Die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm in Genf haben nach Einschätzung von Bundesaußenminister Guido Westerwelle eine «echte Annäherung» erkennen lassen. Die Beratungen seien sehr konstruktiv gewesen. Es seien wirklich substanzielle Fortschritte erzielt worden, sagte Westerwelle in Berlin. Vor diesem Hintergrund sei es verständlich, dass nach den vielen Jahren der Konfrontation mit den Hauptstädten noch einmal konsultiert werden müsse, sagte der amtierende Bundesaußenminister.