Wetterdienst: 2014 wird wohl wärmstes Jahr

Das Jahr 2014 wird in Deutschland wohl das wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Der Rest des Jahres muss schon außergewöhnlich kalt werden, um den Rekord noch zu verhindern, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Bei einem gewöhnlichen Wetterverlauf bis zum Jahresende würde der Temperatur-Schnitt bei 10,32 Grad liegen. Damit wäre 2014 das wärmste bisher gemessene deutlich über dem Jahr 2000 mit 9,9 Grad und dem Jahr 1994 mit 9,7 Grad.