Wieder Feuer in Asylunterkunft in Baden-Württemberg

In einem Container der Flüchtlingsaufnahme im baden-württembergischen Eppingen ist am Morgen ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Brandursache sei noch nicht geklärt, hieß es. Bei Ankunft der Feuerwehr sei der Container abgeschlossen gewesen. Erst in der Nacht zum Montag hatte es in einer Flüchtlingsunterkunft in Rottenburg gebrannt. Im thüringischen Ebeleben verübten Unbekannte einen Brandanschlag auf drei Wohnblöcke, die für Asylsuchende geplant waren.