Wieder hunderte Migranten in Piräus angekommen

Die Flüchtlingszustrom von den griechischen Inseln zum Festland dauert an. Am Morgen kamen rund 800 Migranten von Lesbos und Chios in der Hafenstadt Piräus an. Am Abend wird eine weitere Fähre mit etwa 300 Migranten an Bord erwartet. Unterdessen rief der Bürgermeister der Insel Chios die Regierung in Athen auf, sofort eine weitere Fähre einzusetzen, damit die Insel entlastet wird. In Chios warten mehr als 3000 registrierte Migranten auf ihre Weiterreise zum Festland, berichtete das Staatsradio.