Wieder rechte Demonstration in Bautzen

Gut drei Wochen nach den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Bautzen haben in der ostsächsischen Stadt erneut Rechtsradikale demonstriert. Die Polizei sprach von rund 300 Teilnehmern. Darunter waren viele erkennbare Neonazis. Etwa 120 linke Gegendemonstranten standen den Rechten auf dem Kornmarkt gegenüber. Die Polizei, die mit starken Kräften im Einsatz war, trennte die Lager. Die Demonstrationen endeten am späten Abend ohne größere Zwischenfälle.