Wieder Schüsse und Explosion in Westgate-Einkaufszentrum in Nairobi

Die Belagerung des Westgate-Einkaufszentrums im kenianischen Nairobi geht in den dritten Tag. Am Morgen waren nach Medienberichten wieder Schüsse aus dem Gebäude zu hören. Augenzeugen berichteten auch von einer heftigen Explosion. Offenbar halten sich noch immer bis zu 15 Täter in dem vierstöckigen Zentrum auf. Sie sollen noch etwa zehn Geiseln in ihrer Gewalt haben. Laut kenianischem Militär wurden die meisten Geiseln gerettet, nachdem Eliteeinheiten weit in das Gebäude vorgedrungen waren. Mindestens 68 Menschen wurden bei dem Angriff getötet, 175 weitere verletzt.