Wieder Warnstreiks: Erzieher legen Arbeit nieder

Erneut sind in mehreren Bundesländern viele Kindertagesstätten wegen Warnstreiks geschlossen geblieben. In Bayern folgten heute rund 3500 Erzieher dem Streikaufruf, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. In Niedersachsen und Bremen legten rund 3900 Mitarbeiter die Arbeit nieder. Auch Sachsen-Anhalt und Hessen waren betroffen. Verdi und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft wollen damit den Druck auf die Arbeitgeber für die Tarifrunde am Montag in Münster erhöhen. Der Verband kommunaler Arbeitgeber hat bisher kein Tarifangebot vorgelegt.