Ann Sophie meistert Auftritt trotz Erkältung

Soulige Stimme und verruchte Aura: Ann Sophie hat ihren Auftritt beim Finale des Eurovision Song Contest (ESC) trotz Erkältung gemeistert.

Ann Sophie meistert Auftritt trotz Erkältung
Julian Stratenschulte Ann Sophie meistert Auftritt trotz Erkältung

Die 24-Jährige sang am Samstagabend in Wien mit kräftiger Stimme ihren Song «Black Smoke». Im hautengen Anzug trat die deutsche Kandidatin auf, hinter ihr wurden auf der Videoleinwand Bilder von Rauch eingespielt.

Ann Sophie ging als 17. von insgesamt 27 Wettbewerbern an den Start. Die Wettbüros schrieben der Hamburgerin vor Beginn der Show eher wenig Chancen auf einen vorderen Platz im Wettbewerb zu. Zu den Favoriten zählten dagegen Schweden, Russland und Italien. Der ESC gilt als größte Musikshow Europas.

Ann Sophie trat beim ESC für Deutschland an, nachdem der eigentliche Gewinner des nationalen Vorentscheids, Andreas Kümmert, auf eine Teilnahme verzichtet hatte. Ann Sophie rückte als Zweite auf. «Hier dabei zu sein, ist das Schönste, was es gibt», hatte sie noch kurz vor Beginn des ESC-Finales im Ersten gesagt.