Atomverhandlungen mit dem Iran nehmen neuen Anlauf für Entscheidung

Nach zwei Wochen zäher Verhandlungen rückt eine Entscheidung bei den Atomgesprächen mit dem Iran näher. Die Außenminister der sieben beteiligten Nationen werden heute in Wien erneut zu Beratungen in großer Runde erwartet. Es geht darum, ob die letzten bestehenden Hürden für eine Einigung überwunden werden können. Ein Abkommen soll dafür sorgen, dass die Islamische Republik die Kernkraft zivil nutzen, aber keine Nuklearwaffe bauen kann. Im Gegenzug sollen Sanktionen gegen den Iran schrittweise fallen.