Einigung im Atomstreit offiziell besiegelt

Das Ende des jahrelangen Atomstreits mit dem Iran ist nun auch formal unter Dach und Fach. Die UN-Vetomächte, Deutschland und der Iran hätten das Abkommen offiziell besiegelt, teilte das Auswärtige Amt mit. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die Einigung als «historischen Fehler» gegeißelt. Ersten Berichten zufolge seien dem Iran große Zugeständnisse gemacht worden, sagte Netanjahu. Die Aufhebung der Sanktionen werde es dem Iran erlauben, seinen Einfluss im Nahen Osten noch auszubauen.