Frist für Atomabkommen mit dem Iran läuft ab

Bei den Verhandlungen über das umstrittene Atomprogramm des Irans läuft die selbstgesetzte Frist ab. Bis heute um Mitternacht haben die Verhandler in Wien noch Zeit für eine Einigung. Die Gespräche zwischen den UN-Vetomächten, Deutschland und dem Iran sind zwar auf der Zielgeraden, aber immer noch ist eine Übereinkunft nicht sicher. Ein Abkommen soll verhindern, dass die Islamische Republik eine Atombombe bauen kann. Zugleich würde der Westen im Fall einer Einigung die Wirtschaftssanktionen gegen Teheran schrittweise aufheben.