Inflationsrate voraussichtlich erneut gestiegen

Die Inflation in Deutschland ist im Mai voraussichtlich erneut leicht gestiegen. Nach den vorläufigen Berechnungen des Statististischen Bundesamtes erhöhte sich die jährliche Teuerungsrate auf 0,7 Prozent nach 0,5 Prozent im April. Während die Preise für Nahrungsmittel und Dienstleistungen demnach auf Jahressicht überdurchschnittlich anzogen, verlangsamte sich der Preisrückgang bei Haushaltsenergie und Kraftstoffe. Heute berichtet die Behörde detailliert, wie sich die Preise einzelner Warengruppen entwickelt haben.