Mütter arbeiten deutlich weniger als Väter

Erwerbstätige Mütter arbeiten nach wie vor deutlich weniger als Väter. Laut Statistischem Bundesamt lag die durchschnittliche Arbeitszeit von Frauen mit Kindern im Jahr 2013 bei 27 Stunden pro Woche. Frauen, die zu Hause keinen Nachwuchs zu betreuen hatten, waren gut 37 Stunden berufstätig. Erwerbstätige Väter arbeiteten dagegen im Schnitt knapp 42 Stunden und damit sogar eine Stunde länger als Männer ohne Kind. Insgesamt erhöhte sich die wöchentliche Arbeitszeit im Vergleich zu 2003 deutschlandweit leicht.