Windige und warme Weihnachten - Winter klopft nur leise an

Warmes und windiges Wetter drückt die Weihnachtsstimmung an Heiligabend in Deutschland. «Von Winter fehlt jede Spur, auch in höheren Mittelgebirgslagen fällt der Niederschlag als Regen», sagte Meteorologe Michael Tiefgraber vom Deutschen Wetterdienst voraus. Die Temperaturen klettern am 24. Dezember bei unbeständigem Wetter mit Schauern und Sprühregen auf sieben bis zwölf Grad. Dazu weht ein kräftiger Wind, in den Mittelgebirgen muss sogar mit schweren Sturmböen gerechnet werden. Am Ersten Weihnachtsfeiertag klopft der Winter dann aber doch leise an.