Witwe von Robin Williams: Komiker litt an Demenz-Krankheit

Mehr als ein Jahr nach dem Tod von Robin Williams hat die Witwe des Oscar-Preisträgers erstmals in einem Fernsehinterview über die tragischen Ereignisse gesprochen. Dem US-Sender ABC sagte Susan Schneider, dass der Schauspieler neben Parkinson auch an der sogenannten Lewy-Körper-Demenz gelitten habe. Williams, der mit Filmen wie «Good Morning, Vietnam», «Der Club der toten Dichter» und «Good Will Hunting» berühmt geworden war, hatte sich im August 2014 im Alter von 63 Jahren das Leben genommen.