Wowereit gibt Startschuss zum 41. Berlin-Marathon

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat am Sonntag den Startschuss zum 41. Berlin-Marathon gegeben und rund 40 000 Läufer auf die Strecke geschickt. Zuvor waren die Handbiker und Rollstuhlfahrer am Brandenburger Tor zu ihrem 42,195 Kilometer langen Rennen durch die Hauptstadt gestartet. Kenias Asse an der Spitze des Elitefelds wollen den Weltrekord ihres Landsmanns Wilson Kipsang angreifen, der im Vorjahr nach 2:03:23 Stunden ins Ziel kam.