Wowereit verbreitet seine Meinung in Berliner Radiosender

Klaus Wowereit sagt den Berlinern jetzt einmal die Woche im Radio seine Meinung. Bei seinem ersten Auftritt als Radiokolumnist nach dem Rückzug als Regierender Bürgermeister nahm er sich zum Beispiel das Thema Verkehrsunfälle vor: Er wundere sich manchmal, wie bestimmte Verkehrsteilnehmer ihr Leben förmlich riskieren mit Kamikaze-Aktionen, sagte er in seiner neuen Kolumne «Wowereits Woche» am Morgen bei Spreeradio. Außerdem rief Wowereit zu Solidarität mit dem verschuldeten Griechenland auf.